Paradise Girls


"Promising Paradise" lautet der Übertitel der diesjährige Vienna Art Week. Auch heuer wieder wurde Kuratorin Ursula Tuczka vom Metropolitain Art Club eingeladen ein Projekt dafür zu konzipieren. Unter dem Titel "PARADISE GIRLS" zeigt sie 4 zeitgenössische weibliche Kunstpositionen und stellt so die Bedeutung der Frau als Künstlerin in den Vordergrund. Bei "Paradise Girls" wird das Künstlerkollektiv "Die 4 Grazien" Werke zeigen, ebenso: Edelgard Gerngross, Sophie Tiller und Valentina Wecerka.

Die Rolle der Frau in der Kunst war seit Jahrhunderten auf die des Modells und der Muse reduziert. Seit jeher versuchten starke Frauen auch selbst auf sich aufmerksam zu machen. Dennoch ist die Stellung der Frau auch heute noch oftmals im Hintergrund. Zeit also, zumindest einige dieser Akteurinnen vor den Vorhang zu holen und den BesucherInnen interessante Kunstwerke zu präsentieren.

Eröffnung: am 20. November 2018 um 19 Uhr in der Siebensterngasse 26/3, 1070 Wien
Ausstellung: vom 21.25. November 2018 12-18 Uhr in der Josefstädterstrasse 57, 1080 Wien UND der Siebensterngasse 26/3, 1070 Wien
 
3